Wald und Forstwirtschaft im Dresdner Raum (1945-1991) (Fleischer, M.)

19,00  Preis inkl. MwSt.

Umfang: 280 S.

Format: 17×22 cm

ISBN: 978-3-941300-83-5

Leseprobe: FleischerLeseprobe

Beschreibung

Ein Beitrag zur Geschichte des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Dresden

Die vorliegende Publikation beschäftigt sich mit Wald und Forstwirtschaft im links- und rechtselbischen Raum zwischen Dresden und Riesa in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg bis hin zur Wiedervereinigung Deutschlands um 1990.
Ausgehend von der Entwicklung der Betriebsorganisation der anfänglichen Forstämter und des 1952 gegründeten Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Dresden, wird auf die Rohholzproduktion und -bereitstellung, Nebenproduktion und Wildbewirtschaftung, aber auch auf Bemühungen um den Schutz der Natur und die Naherholung eingegangen. Weiterhin werden die Rolle des technischen Fortschrittes, die Zusammenarbeit mit anderen Betrieben, öffentlichen Organen und gesellschaftlichen Kräften, die Arbeitskräftesituation, soziale Lage der Beschäftigten und deren Qualifizierung behandelt. Eingeschätzt wird auch die Einflussnahme der Parteien und Massenorganisationen auf das Betriebsgeschehen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wald und Forstwirtschaft im Dresdner Raum (1945-1991) (Fleischer, M.)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.