Kleine Schriften der Naturforscherfamilie Brehm Teil 3 Band 1 (Theuring, M., Reig-Ferrer, A. Hrsg.)

17,00  Preis inkl. MwSt.

Format 13×20 cm

386 Seiten

Leseprobe Brehm_Teil3_Band_1-Leseprobe

Kategorien: ,

Beschreibung

Dr. med. Reinhold Bernhard Brehm, geb. am 9. November 1830 im thüringischen Renthendorf; war Arzt, Zoologe, Ornithologe, Historiker, Naturforscher und Geschäftsmann. Er war der zweite Sohn vom „Vogelpastor“ Christian Ludwig Brehm aus zweiter Ehe. Reinhold war der jüngere Bruder von Alfred Edmund Brehm.
Von 1856-1857 bereiste er mit seinem Bruder Alfred die Iberische Halbinsel. Hier verliebte er sich nicht nur in eine schöne Spanierin, die er später ehelichte, sondern auch in das Land. Nach der Heirat siedelte er nach Spanien. In seiner neuen Heimat war er als Arzt tätig. Den Kontakt zu seiner Familie in Renthendorf hat er immer aufrechterhalten.
Reinhold Brehm widmete sich neben seiner Tätigkeit als Arzt auch der ornithologischen Forschungen. Von ihm und seinem Bruder entdeckten neue Vogelarten, wurden vom Vater und Bruder beschrieben.
Seine letzten Lebensjahren verbrachte er in Barcelona, wo er am 19. März 1891 verstarb. Sein Grab befindet sich auf dem Friedhof Montjuïc.
Sein Schaffen als Naturforscher blieb bislang unbeachtet. Schon seit Lebzeiten stand er im Schatten seines Vater und Bruders, was sich auch heute noch fortsetzt. Es ist an der Zeit, ihn aus diesen Schatten heraustreten zu lassen.