Ueber die forstmäßige Erziehung, Erhaltung und Benutzung der vorzüglichsten inländischen Holzarten – Nebst einigen Beiträgen, welche das Forstwesen überhaupt betreffen (Sierstorpff, C. H., Bendix, B.)

26,00  Preis inkl. MwSt.

Umfang: 316 S.

Format: 17×22 cm

ISBN: 9783941300293

Leseprobe: Sierstorpff_1_25

Beschreibung

Der Braunschweig-Wolfenbüttelsche Oberjägermeister Caspar Heinrich von Sierstorpff (1750-1842) legte 1796 den ersten Teil einer von ihm geplanten Monographie zur “forstmäßigen Erziehung, Erhaltung und Benutzung der vorzüglichsten inländischen Holzarten” vor. Er beschrieb dabei, beginnend mit der Eiche, deren Anbau durch Saat und Pflanzung, Erziehung und Pflege, Mischung mit anderen Baumarten, Eichelmast, Holzverwendung und Nutzung der Borke im Gerberhandwerk. Seine fundierten Ausführungen waren zwar für den praktischen Forstbetrieb im Fürstentum Braunschweig bestimmt, fanden aber auch außerhalb seines Wirkungskreises anerkennende Beachtung.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ueber die forstmäßige Erziehung, Erhaltung und Benutzung der vorzüglichsten inländischen Holzarten – Nebst einigen Beiträgen, welche das Forstwesen überhaupt betreffen (Sierstorpff, C. H., Bendix, B.)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.