Herbstwald – Spiegelung eines forstlichen Nachsommers (Kurth, H., Koepf, E. U.)

16,00  Preis inkl. MwSt.

Format: 17×22 cm

Leseprobe: KurthKoepfLeseprobe100dpi

Beschreibung

Dem Leser wird eine Lebensbescheibung mit memoirenhaften Bezügen präsentiert, die einer der profiliertesten Forstwissenschaftler und Hochschullehrer der DDR verfasst hat.
Prof. Dr. rer. silv. habil. Dr. h. c. Horst Kurth (geboren am 13.12.1930 in Halberstadt) beschreibt seinen Lebensweg, mit Schwerpunkt seines privaten und beruflichen Werdeganges ab 1989 bis in unsere heutigen Tage.
Prof. Kurth forschte und lehrte über 30 Jahre bis zum Eintritt in den Ruhestand 1995 im Forschungsgebiet und Studienfach „Forst­einrichtung“ an der Fachrichtung „Forst­wissen­schaften“ der Technischen Uni­versität Dresden in der weltbekannten Forst­stadt Tharandt.
Hier, wo bereits ab 1811 mit einer privaten Forstlehranstalt Forstleute Zugang zu einem Studium der Forstwissenschaften erhielten, die dann 1816 vom sächsischen Staat als Forstakademie übernommen wurde und von da ab zu Weltruhm gelangte, waren des Autors Vorgänger in seinem wissenschaftlichen Lehrgebiet so hervorragende Hochschullehrer wie der Königl. Sächs. Oberforstrat Heinrich Cotta (1763-1844), Friedrich Judeich (1828-1894) und Johannes Blanckmeister (1898-1982).
Das Verzeichnis seiner forstfachlichen und populärwissenschaftlichen Publikationen umfasst über 300 Titel. Sein Hauptwerk, das Buch „Forsteinrichtung – Nachhaltige Regelung des Waldes“ erschien 1994 und fand auch international große Beachtung.
Der Text seiner Autobiographie wird durch zahlreiche Abbildungen anschaulich ergänzt. Passend zu seinen Lebenserinnerungen stehen die beiden am Schluss eingefügten Beiträge seines mit ihm freundschaftlich verbundenen Forstpolitikers Prof. Dr. oec. publ. Dr. rer. silv. habil. Ernst Ulrich Köpf – Tharandt, zur „forstlichen Nachhaltigkeit und dem Weltethos“. Sie ergänzen passend die Ausführungen zur „Spiegelung eines forstlichen Nachsommers“, wie Prof. Kurth seine lesenswerten Erinnerungen im Buchtitel mit Lebensweisheit benennt.
Die von beiden Autoren angeführten Schriftenverzeichnisse erlauben den Zugang zu den Originalen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Herbstwald – Spiegelung eines forstlichen Nachsommers (Kurth, H., Koepf, E. U.)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.