Ein Wald geht auf die Reise (Hörnemann, W.)

9,80  Preis inkl. MwSt.

Umfang: 92 Seiten

Format: 14×21 cm

ISBN: 978-3-941300-66-8

Leseprobe: HoernemannWaldLeseprobe

 

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Über das Buch

Vor zwei Jahrhunderten in Baden: Der 14jährige leibeigene Bauernjunge Florian nimmt eine gefährliche Reise auf sich, damit er seinen Traum zu studieren und Arzt zu werden, erfüllen kann. Er fährt mit einem Floß vom Schwarzwald nach Dordrecht.

Eine Erzählung von W. Hörnemann, Autor von dem berühmten Buch „Die gefesselten Gespenster“.

Es gibt weitere Titel zum Thema Flößerei im Verlag.

***

Zu den Bildern im Buch

Titelbild: Rheinfloß vor Unkel. Ansicht von Unkel, kolorierter Kupferstich, L. Janscha / J. Ziegler, 1798 (Ausschnitt)

Original: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter, Bestand: Heimatverein Siebengebirge e.V., Königswinter.

Das Blatt zeigt eine auffallend detailreiche Darstellung eines Rheinfloßes der Zeit um 1800. Die Rheinbiegung vor Unkel galt zu dieser Zeit noch als eine der gefährlichsten Passagen am Rheinlauf, denn genau hier stellte ein im Rhein anstehender Fels – der sogenannte »Unkelstein«, im Bild links erkennbar – eine besondere Gefahrenquelle dar.

Markante Einzelheiten wie die vielköpfige Besatzung, die große Zahl von »Streichen« (Steuerrudern), ein Steuerstuhl sowie als weitere Aufbauten Hütten und Mannschaftsunterkünfte sind in dieser Ansicht realitätsnah dargestellt.

Wie viele seiner Zeitgenossen war offenbar auch der Zeichner Lorenz Janscha vom Anblick derartiger Flöße sehr beeindruckt. Ansichten wie diese lieferten die Grundlagen für die Herstellung eines Modells, das heute im Königswinterer Siebengebirgsmuseum zu den besonderen Attraktionen der Dauerausstellung zählt.

Im Internet: www.siebengebirgsmuseum.de (E. S.)

Die Bilder im Anhang stammen aus der Kollektion Erfgoedcentrum DiEP in Dordrecht (Niederlande):

www.erfgoedcentrumdiep.nl

Beiden Museen danken wir herzlich.Die Übersetzung der Bildtexte aus Holland machte Rob Zwüste, auch ihm danken wir herzlich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ein Wald geht auf die Reise (Hörnemann, W.)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.