Gründliche Anleitung zu mehrerer Erkenntniß und Verbesserung des Forstwesens (Käpler, M. C.)

18,00  Preis inkl. MwSt.

Format: 10×17 cm

Umfang: 446 S.

ISBN: 978-3-945941-11-9

Leseprobe: KaeplerLeseprobe

 

Beschreibung

Reprint der zweiten Auflage Eisenach 1776 herausgegeben und mit einer Einführung versehen von Bernd Bendix

Zu den ersten und bedeutenden „holzgerechten Jägern“ des 18. Jahrhunderts in Deutschland zählt zweifelsfrei auch Melchior Christian Käpler (1712-1793), der als angesehener Oberförster und Wildmeister über 50 Jahre in den Forsten um Ostheim vor der Rhön im Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach wirkte. Hier bemühte er sich um die grundsätzliche Verbesserung des Forstwesens. Dazu veröffentlichte er mehrere Schriften, die alle seine dortigen praktischen Erfahrungen zur Hebung des Waldzustandes beinhalten. Sein bedeutendstes Werk ist die 1764 erstmals veröffentlichte und dann 1776 in zweiter vermehrter und verbesserter Auflage erschienene „Gründliche Anleitung zu mehrerer Erkenntniß und Verbesserung des Forstwesens“. Damit war Käpler auch maßgeblich an der Entwicklung der eigentlichen Forstwissenschaft durch die ihm nachfolgenden Kameralisten beteiligt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gründliche Anleitung zu mehrerer Erkenntniß und Verbesserung des Forstwesens (Käpler, M. C.)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.