Abhandlung über die Wurmtroknis (Gmelin, J. F.)

29,00  Preis inkl. MwSt.

Umfang: 616 S.

Format:  148×200 mm

ISBN: 978-3-945941-61-4

Leseprobe: GmelinLeseprobe

Beschreibung

Die Nadelbäume in Mitteldeutschlands Wäldern sind seit dem Jahr 2017 durch mehrere Stürme und lang andauernde Hitzeperioden so stark geschwächt, dass sie einer Massenvermehrung von Borkenkäfern hilflos ausgesetzt sind.
Besonders im Harz sterben zur Zeit großflächig Fichtenbestände ab. Noch ist unklar, wie diesen Schäden entgegen getreten werden soll.
Deshalb erscheint es geboten, sich etwas intensiver mit der Forstgeschichte des Harzes zu befassen, denn dort sind ähnliche Schäden schon einmal aufgetreten. Lehrreich kann es sein, wenn man sich anschaut, wie unsere Vorfahren mit dieser Bedrohung umgegangen sind.
Dazu ist dem heutigen Leser besonders das Werk des Göttinger Professors Johann Friedrich Gmelin (1748-1804) »Abhandlung über die Wurmtroknis« zu empfehlen, dass 1787 im Verlag der Crusiusischen Buchhandlung in Leipzig erschienen war und hier im Neudruck vorgestellt wird.